Positive Tourismusbilanz für Stadt und Landkreis Rosenheim

Almgebiet Copyright Chiemsee Alpenland Tourismus

Die Tourismusbilanz des Jahres 2019 fällt in der Region Rosenheim überaus positiv aus. Sowohl bei den Gäste-, als auch bei den Übernachtungszahlen konnte ein Anstieg verzeichnet werden. Demnach registrierte der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland gut 985.000 Gäste

und 2,8 Millionen Übernachtungen. Die Auslastung der Betten lag bei knapp 50 Prozent. Mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 2,9 Tagen liegt die Region im bayernweiten Schnitt.