Positive Energiebilanz in Feldkirchen-Westerham

Strom Symbol

Die Gemeinde Feldkirchen-Westerham ist in Sachen Energieeinsparung auf einem guten Weg.

Das zeigt die Bilanz des Energie-Effizienz-Netzwerks Südbayern. Insgesamt konnte die Gemeinde 438000 Kilowattstunden pro Jahr einsparen. Das ist der durchschnittliche Verbrauch von 110 Familien. Damit konnte die ursprüngliche Zielsetzung verdoppelt werden. Ursprünglich war davon ausgegangen worden, zwölf Prozent der elektrischen Energie und sieben Prozent der thermischen Energie einzusparen. Erreicht hat die Gemeinde 22 Prozent bei der elektrischen und 18 Prozent bei der thermischen Energie.