Polizisten bedroht: Mann festgenommen

Bundespolizei Bahnhofsgebäude

Die Bundespolizei hat am Rosenheimer Bahnhof einen äußerst aggressiven Mann festgenommen. Der Schaffner eines Eurocitys erwischte ihn in der ersten Klasse, obwohl er nur ein Ticket für die zweite Klasse hatte.

Darauf angesprochen zeigte er sich lautstark und aggressiv. Am Bahnhof Rosenheim musste er den Zug verlassen. Dort wurde der Nigerianer von Bundespolizisten in Empfang genommen. Da er ohne Reisepass nach Italien fahren wollte, untersagte ihm die Polizei die Weiterreise. Der Mann schrie herum und drohte den Polizisten sie umzubringen. Daraufhin wurde er festgenommen.