Polizist bei Verfolgung verletzt

Polizeiauto 2

Bei der Verfolgung eines Motorradfahrers in Rosenheim ist ein Polizist verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich in der vergangenen Nacht. Zwei Motorradfahrer fielen einer Streife auf, weil an ihren Fahrzeugen noch die alten Kennzeichen angebracht waren.

Die beiden Männer trennten sich allerdings und flüchteten. Einer der Fahrer konnte gestellt werden. Als ihn einer der Beamten festhalten wollte, gab er Gas. Dadurch stürzte der Polizist und verletzte sich am Bein. Der Motorradfahrer konnte dann aber doch gestoppt werden. Wie sich herausstellte, hatte der 48-jährige Rosenheimer rund zwei Promille Alkohol im Blut, dafür aber keinen Führerschein. Auch der andere Fahrer konnte ermittelt werden. Es handelt sich um einen 16-jährigen aus Rosenheim.