Polizeikontrollen: Mann mit zwei Haftbefehlen angehalten

0203 Schwerpunktkontrollen Kolbermoor

Die Polizei hatte an Karfreitag und Karsamstag wieder zahlreiche Einsätze. Am Karfreitag geriet in Münchener in eine Verkehrskontrolle. Bei dieser stellte sich heraus, dass die Hauptuntersuchung seines Anhängers seit seinem Jahr abgelaufen war. Der 68-jährige Münchener wirkte zudem sehr nervös. Wie sich herausstellte gegen den Mann gleich zwei Haftbefehle vor.


Nach dem Begleichen der Geldstrafe konnte eine Haft über Ostern verhindert werden. Bei einer weiteren Kontrolle ging der Polizei ein Franzose ins Netz. Er auf einer Probefahrt in einem Audi Q7 auf der Innsbrucker Straße mit einem französischen Kennzeichen unterwegs. Das Anbringen des französischen Kennzeichens stellte sich als unzulässig raus. Zudem besaß der Franzose keinen Führerschein.