Polizeikontrolle wegen zu langsamer Fahrweise – 60-Jährige in Kiefersfelden mit über zwei Promille erwischt

Polizeiauto 1

Weil eine 60-Jährige in Kiefersfelden sehr viel zu langsam unterwegs war, hat sie jetzt ein Strafverfahren am Hals. Die Polizei kontrollierte die Frau am Mittwoch, weil sie mit 30 km/ bei erlaubten 100 unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich auch schnell heraus wieso.

Die Frau konnte weder Tür und Fenster richtig öffnen – außerdem wirkte sie verwirrt. Ein Alkoholtest ergab weit über zwei Promille. Gegen die 60-Jährige wird jetzt ermittelt.