Polizeiauto komplett vollgekotzt

police-1667146 640

Gleich zwei Einsätze der Polizei sind mit vier leicht verletzten Polizeibeamten und einem verunreinigten Dienstwagen geendet. In der Nacht auf Samstag wurden die Beamten zu einer Schlägerei in die Ruedorfferstraße gerufen. Das hat die Polizei erst heute bekanntgegeben.

Ein 20-jähriger Kolbermoorer verweigerte beim Eintreffen der Beamten die Herausgabe seiner Personalien. Er begann stattdessen, wild herumzutreten und wurde daraufhin in Polizeigewahrsam genommen. Die Nacht verbrachte in einer Haftzelle. Bei einem weiteren Einsatz wurde in der vergangenen Nacht in Rosenheim ein aggressiver und alkoholisierter Breitbrunner aufgegriffen. Auch dieser wurde in Polizeigewahrsam genommen. Auf der Fahrt zur Dienststelle erbrach der 27-Jährige in den Polizeiwagen, welches danach nicht mehr Einsatzfähig war. Er hat jetzt die Kosten für die Reinigung zu tragen.