Polizei zieht 79-jährige Falschfahrerin aus dem Verkehr

Blaulicht Polizei

Eine 79-jährige Brannenburgerin war auf der B15 als Falschfahrerin unterwegs. Im Kreuzungsbereich zwischen der Weko-Kreuzung und der Happinger Kreuzung in


Richtung Rosenheim begegnete die Frau einem Streifenwagen. Dieser machte die Frau auf ihren Fehler aufmerksam und brachte ihren Wagen zum Stehen. Laut den Angaben der Frau soll sie versehentlich auf die falsche Fahrbahn geraten sein. Jetzt erwartet die 79-jährige eine Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Außerdem wird der Vorfall in der Flensburger Führerscheinstelle gemeldet.