Polizei warnt weiter vor falschen Polizeibeamten bei uns

Telefon 2

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd warnt wieder vor falschen Polizeibeamten. Die skrupellosen Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus und versuchen, ihre gutgläubigen Opfer um einen erheblichen Bargeldbetrag zu erleichtern, so die Polizei.Dabei sagen sie, dass das Konto attackiert wurde und sie das Geld abheben und einem Beamten übergeben sollen. Erst am Dienstag wurde eine ältere Frau aus dem Chiemgau so um einen fünfstelligen Bargeldbetrag betrogen. In den letzten beiden Tagen konnten in Prien, Brannenburg, Burghausen und Kiefersfelden insgesamt 11 solcher Anrufe festgestellt werden.