Polizei: Vorsicht vor neuem Abzocker-Trick in der Region

einsatzzentrale 3

Die Polizei in der Region warnt vor einer neuen Internet-Betrugsmasche. Bei den Bad Aiblinger Beamten hat sich ein Mann gemeldet, der beinahe auf fingierte E-Mails hereingefallen wäre. Er wollte im Netz sein Motorrad verkaufen.

In den Mails wurde er daraufhin in schlechtem Deutsch zum Überweisen einer Gebühr aufgefordert – nur dann würde er den Kaufpreis erhalten. In weiteren Mails drohten die Betrüger auch noch damit, von der Polizei verhaftet zu werden, sollte er nicht bezahlen. Das machte den Mann stutzig und er wandte sich an die echte Polizei. Diese hat nun die Ermittlungen aufgenommen.