Polizei unterbindet alkoholisierte Rollerfahrt eines Ungarn in Rosenheim

Polizei Stopp

Mit rund einem Promille auf dem Roller durch Rosenheim unterwegs – ein Ungarischer Staatsangehöriger hat jetzt mächtig Ärger mit den Behörden. In der heutigen Nacht wurde der 46-Jährige in der Chiemseestraße kontrolliert. Trotz der Sprachbarrieren erkannten die Beamten den Alkoholkonsum.

Ein Atemalkoholtest und der gerichtsverwertbare Test auf der Wache stimmten überein. Den angetrunkenen Fahrer erwarten deshalb jetzt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige, eine heftige Geldstrafe und ein einmonatiges Fahrverbot.