Polizei und Ordnungssamt befürchten heute illegale Demonstrationen

csd 2635631 640

Die Polizei und das Ordnungsamt haben die Rosenheimer Innenstadt heute genau im Blick. Der Grund: sie befürchten eine illegale Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen. Zuerst sei diese Woche eine Demonstration angemeldet worden. Wegen der hohen Auflagen wurde sie dann aber wieder zurückgezogen. Stattdessen wird in Sozialen Medien zu einem Spaziergang aufgerufen. Dabei werden Verhaltensanweisungen gegeben, sollte man von der Polizei kontrolliert werden. Sollte es zu einer mobilen Versammlung kommen, kann eingeschritten werden, heißt vonseiten der Stadt. Man beobachte die Situation genau. Gestern hatte die Stadt Demonstrationen in der Innenstadt verboten, weil dort zu wenig Platz für die Abstandsregelungen ist. Stattdessen sollen Demonstrationen in Zukunft im Mangfallpark stattfinden.