Polizei und Feuerwehr in Rosenheim kurz nacheinander im Einsatz

Ausrueckendes HLF

Die Polizei und die Feuerwehr haben in Rosenheim innerhaIb von einer halben Stunde zu zwei Einsätzen ausrücken müssen. Zunächst wurde in einem Hotel Brandalarm ausgelöst.Dort wurde versehentlich eine Mikrowelle eingeschaltet, in der sich Plastikteile befanden. Sie schmolzen. Dadurch wurde die gesamte Küche verraucht. Die Feuerwehr belüftete die Räume. Nur kurz darauf gab es den nächsten Alarm. Eine Frau meldete, dass Wasser an ihrer Küchenwand herunterläuft. Die Mieterin der über ihr liegenden Wohnung habe sich wenige Stunden zuvor in den Urlaub verabschiedet. Die Feuerwehr drang in die Wohnung ein und stellte eine Fehlfunktion des Boilers fest. Dadurch lief Wasser ungehindert auf den Fußboden. Der gesamte Küchenbereich stand bereits unter Wasser. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.