Polizei sucht noch immer nach Täter

Rettungswagen Unfall Notarzt Sanka

Noch immer sucht die Kriminalpolizei Rosenheim nach dem Mann der gestern einen Pfleger im Inn-Salzach-Klinikum angegriffen und einen Brand ausgelöst hat.

Bei der Attacke gab es mehrere Leichtverletzte, die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Am frühen Sonntagmorgen hatte der unbekannte Täter an der Tür einer Station des Klinikums in Gabersee geklingelt, als ein Pfleger öffnete überschüttete der Mann den Pfleger mit einer brennbaren Flüssigkeit aus einem Benzinkanister. Zwar brachte sich der Pfleger in Sicherheit, der Täter entzündete aber den Brandbeschleuniger. Bei der Verpuffung und dem anschließenden Brand erlitten mehrere Pfleger und Patienten des Klinikums leichte Rauchgasvergiftungen. Der Täter ist 1 Meter 70 bis 1 Meter 80 groß, 40 bis 60 Jahre alt. Er hat dunkle Haare und einen kurzen Bart. Zur Tatzeit trug er schwarze Kleidung, er sprach aktzentfreies Deutsch. Möglicherweise zog er sich bei der Attacke ebenfalls Brandwunden zu. Hinweise nimmt die Kripo und jede Polizeidienststelle entgegen.