Polizei sucht nach Raub zwei Schwarzafrikaner

punch-316605 640

Ein versuchter Raub in der Rosenheimer Ebersbergerstraße beschäftigt derzeit die Polizei. In den frühen Morgenstunden des gestrigen Sonntags gegen 01:30 Uhr haben offenbar zwei Schwarzafrikaner einem 23-jährigen Rosenheimer mit einem Fahrrad den Weg versperrt und ihm unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Sie wollten Geld von dem Opfer.

Der Mann wehrte sich auf Höhe der Uhlandstraße gegen die Attacke und konnte sie in die Flucht schlagen. Die Angreifer entfernten sich daraufhin Richtung Innenstadt. Laut Zeugenbeschreibung sind die beiden Täter schlank, etwa 23 bis 25 Jahre alt und sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent. Einer der Angreifer war etwa 1,90 Meter groß, der andere etwa 1,70 Meter. Personen, die im Tatzeitraum etwas Verdächtiges gesehen haben, sollen sich bei der Rosenheimer Polizei melden.