Polizei stoppt Raser bei Prien

Blitzer

Bei Prien hat die Polizei einen 24-jährigen Autofahrer gestoppt, der fast doppelt so schnell unterwegs war als erlaubt. Laut Polizei wurden bei ihm 138 Km/h gemessen, bei erlaubten 80.Außerdem überholte er einen Verkehrsteilnehmer, obwohl ein Überholverbot bestand. Den Mann erwarten zwei Punkte in Flensburg, ein Bußgeld im dreistelligen Bereich und ein einmonatiges Fahrverbot. Die Polizei hatte gezielt auf der Staatsstraße zwischen Prien und Bernau kontrolliert. Außerdem weißt die Polizei darauf hin, dass um Prien auch in Zukunft weitere Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden.