Polizei stoppt betrunkenen LKW Fahrer

LKW 2

Die Grenzpolizeistation Kreuth hat am Wochenende einen betrunkenen LKW Fahrer auf Höhe des Parkplatzes Seehamer See gestoppt. Ein Alkoholtest ergab einen Promillewert von 1,8.

Der LKW Fahrer war für die Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Bereits Ende Juli kontrollierte die Polizei den Fahrer und stellte technische Mängel an seinem Fahrzeug fest. Auch dieses Mal fand die Polizei eine Beanstandung. Der Versicherungsschutz des LKWs war seit zwei Tagen abgelaufen. Ihn erwarten jetzt mehrere Anzeigen. Außerdem darf er in Deutschland kein Kraftfahrzeug mehr führen.