Polizei sprengt Corona-Party in Rosenheim

Party Menschen

Feiern ist dieser Tage keine besonders gute Idee. Besonders dann, wenn nicht nur gegen die Hygienevorschriften, sondern auch gegen die Nachtruhe verstoßen wird.

Die Polizei rückte in der Nacht zu einer Wohnung am Graspoint in Rosenheim aus, nachdem sich mehrere Anwohner über eine laute Feier beschwert hatten. Die Beamten klingelten und fragten den Mann, der ihnen die Tür öffnete, wie viele Leute sich in der Wohnung befänden. Dieser schlug die Tür wieder zu und mehrere Personen versuchten, aus verschiedenen Fenstern ins Freie zu flüchten. Die Polizisten waren allerdings schneller und konnten die Personalien von 8 Personen aus verschiedenen Haushalten und ohne Verwandtschaftsverhältnis feststellen. Sie alle erwartet ein Bußgeldverfahren.