Polizei schaut heute aufs Handy

Im Landkreis Rosenheim werden Autofahrer heute verstärkt kontrolliert. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd nimmt an dem bundesweiten Aktionstag „Ablenkung im Straßenverkehr“ teil.

Noch schnell eine Nachricht lesen oder gleich telefonieren – viele Menschen denken, dass das schon nicht so schlimm ist beim Autofahren. Dass sie dutzende Meter fahren, während ihr Blick aufs Handy gerichtet ist, ist ihn oft nicht klar. Deswegen will die Polizei heute verstärkt Handykontrollen durchführen. Polizeisprecher Huber bestätigte aber, dass es schon kurios sei, bei was Straßenverkehrsteilnehmer alles erwischt werden. Ein LKW-Fahrer hätte während der Fahrt etwa Zeitung gelesen. Wo genau kontrolliert wird, wollte uns die Polizei nicht sagen.