Polizei nimmt Zechpreller in Rosenheim fest

Gastronomie Nachtarbeit

Die Polizei hat in Rosenheim einen Zechpreller festgenommen. Der Mann wurde erst vor wenigen Tagen aus dem Gefängnis entlassen.

Dort saß er ebenfalls wegen Zechprellerei. Laut Polizei konsumierte der 53-jährige in einem Cafe jede Menge Kuchen und Cappuccino. Als er die Zeche in Höhe von 30 Euro bezahlen sollte, gab es lediglich an kein Geld zu haben. Auch der Versuch mit der EC-Karte zu bezahlen funktionierte nicht. Der Geschäftsführer verständigte die Polizei. Er wurde angezeigt.