Polizei nimmt nach Ausschreitungen weitere Tatverdächtige fest

Bundespolizei Zelle

Nach den heftigen Ausschreitungen der vergangenen Woche in einer Asylbewerberunterkunft in Waldkraiburg, laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Laut Polizei wurden drei weitere Tatverdächtige festgenommen.Ihnen wird versuchter Totschlag, Landfriedensbruch und versuchte Gefangenenbefreiung vorgeworfen. Sie sollen zum Beispiel eine Mülltonne auf einen Polizisten geworfen haben. Eine Frau stach offenbar mit der Schere nach einem Unbeteiligten. Am Mittwoch hatte es in der Asylbewerberunterkunft Erhebliche Unruhen gegeben. Insgesamt gab es fünf Verletzte. Auch Bayerns Ministerpräsident Söder hatte sich gestern ein Bild der Lage gemacht.