Polizei mit verschärften Kontrollen zum Schulstart

Schulweg

Autofahrer werden mit den Beginn der Schule wieder um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Darauf weist das Polizeipräsidium Oberbayern Süd hin. Die Polizei wird ab heute in der Region wieder verstärkt an den Schulwegen den Verkehr kontrollieren. Das Polizeipräsidium hat bei den Schulwegunfällen eine erste Bilanz gezogen.

In diesem Jahr verringerte sich die Zahl der Schulwegunfälle im Präsidialbereich zum Vorjahr um 70 Prozent auf 12 Unfälle. Dabei wurden 16 Schüler verletzt. Als Grund für niedrigen Zahlen nennt das Polizeipräsidium die langfristigen Schulausfälle in der Corona-Zeit.