Polizei löst „Anti-Corona“ Party in Soyen auf

Corona Party

In einem kleinen Ortsteil von Soyen hat die Polizei eine nicht angemeldete Party aufgelöst.

Bei einer Streifenfahrt bemerkten Beamte der Wasserburger Polizei die Party nahe der B15. Etwa 60 Autos aus verschiedenen Zulassungsbezirken waren bereits geparkt, die Polizisten konnten dabei noch einen ständigen Zuwachs an PKW beobachten. In einer abgelegenen Halle in der Nähe fand die Party statt, nach Einschätzung der Polizei dürften zeitweise mehrere Hundert Personen gefeiert haben. Die Beamten zogen deshalb zusätzliche Verstärkung aus der Umgebung hinzu, insgesamt 13 Streifenwagen wurden mobilisiert. Dabei löste sich die Party aber friedlich und fast selbstständig auf, gefeiert wurde unter dem Motto „Anti-Corona“.