Polizei kündigt zur Faschingszeit verstärkte Kontrollen an

Blaulicht Polizei

Alkohol am Steuer ist keine Faschingsgaudi – darauf weist das Polizeipräsidium Oberbayern Süd vor der Faschingszeit wieder hin. Während der Faschingszeit wird


die Polizei wieder verstärkt die Autofahrer kontrollieren. Im letzten Jahr musste die Polizei zahlreiche Alkoholunfälle aufnehmen oder Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. So sieht der Bußgeldkatalog bereits ab 0,5 Promille empfindliche Geldstrafen von bis zu 500 Euro und zwei Punkten vor.