Polizei kündigt ab Samstag genaue Kontrollen an Ausflugszielen an

Polizeiauto 1

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd wird ab kommenden Samstag bis September an touristischen Ausflugszielen vermehrt Polizeikontrollen durchführen.

Der Grund: im vergangen Jahr parkten Ausflügler immer mehr auf nicht ausgewiesen Flächen und blockierten dadurch Rettungswege. So zum Beispiel am Samerberg, wo die Zufahrtsstraße zu einem Wanderparkplatz zugeparkt worden war. Es ist der Polizei in diesem Jahr ein großes Anliegen beim Thema „Ausflugsverkehr“ den Gemeinschaftssinn zu wecken, sagte Polizeipräsident Robert Kopp.