Polizei kontrolliert Elterntaxis in Rosenheim

Blaulicht Polizei

Die Polizei hat gestern die Eltern an vier Schulen in Rosenheim kontrolliert. Das Ergebnis: immer wieder halten die Eltern in Halteverboten und direkt hinter einer Kurve, um ihre Kinder möglichst nah an der Schule abzusetzen.

Laut Robert Maurer von der Polizei werden hier oft Verwarnungen ausgesprochen und die Eltern würden sich auch einsichtig zeigen. Aber auch Eltern müssten sich an die Verkehrsregeln halten, sagt er. Eine Anzeige erwartet einen Vater, dessen Tochter auf dem Beifahrersitz ohne Kindersitz saß. Er muss mit einem Bußgeld und Punkten rechnen. Innerhalb von drei Stunden hat die Polizei außerdem noch 24 Autofahrer gestoppt, die telefoniert haben. 37 waren nicht angeschnallt. Die Kontrolle wurde durchgeführt, weil mehrere Schulleiter die Stadt um Sicherheitskontrollen gebeten hatte.