Polizei hindert betrunkenen Mann am Autofahren

Alkohol am Steuer

Die Rosenheimer Polizei hat am Wochenende eine Trunkenheitsfahrt verhindert. Ein 18-Jähriger saß demnach in der Rechenauerstraße hinterm Steuer und wollte gerade den Zündschlüssel rein stecken, allerdings stand dabei noch die Fahrertür offen.

Nachdem die Polizei den jungen Mann angesprochen hatte, stimmte dieser einem freiwilligen Alkoholtest zu. Dieser gab einen Wert von zwei Promille. Die Polizei nahm den Autoschlüssel mit, der Mann durfte auf seiner Rückbank übernachten, bis er wieder nüchtern war.