Polizei für traditionelle Freinacht der Jugend gerüstet

action-2179304 640

Heute ist Freinacht – die Polizei in Stadt und Landkreis Rosenheim ist gerüstet. Wie Polizeisprecher Jürgen Thalmeier im Interview mit unserem Sender sagte, seien die Auswirkungen in den vergangenen Jahren überschaubar gewesen.


Trotzdem gebe es immer wieder junge Leute, die es übertreiben würden. Bei Fällen von Vandalismus werde man hart durchgreifen, betont Thalmeier. Dazu zählen zum Beispiel ausgehobene Gullydeckel, gesprengte Briefkästen und Eier gegen eine Hausfassade. Die Freinacht findet traditionell in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai statt. Seit Jahrhunderten ist es den Jugendlichen in Bayern erlaubt, in der Freinacht so manchen Unsinn anzustellen – zumindest solange die Scherze und Streiche sich in Grenzen halten.