Polizei befreit LKW aus Bahnunterführung

Polizeiauto 1

Die Bahnunterführung an der Kufsteiner Straße in Rosenheim ist einmal mehr zu einer LKW-Falle geworden.

Wie die Rosenheimer Polizei berichtet, blieb am Abend ein Polnischer LKW aus Unachtsamkeit dort stecken, er hatte die Durchfahrtshöhe nicht beachtet. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Die dazugerufene Polizei konnte den LKW befreien, indem sie Luft aus en Reifen abließ. Damit konnte der Polnische Fahrer weiterfahren, nachdem er die Luft nach der Befreiungsaktion wieder aufgefüllt hatte.