Plus bei Übernachtungen in Prien

Hotel Symbol

Die Nebensaison beleben – ein wichtiges Ziel für jeden Touristiker in der Region. Das Prien Marketing kann sich genau über diesen Erfolg für das erste Halbjahr freuen.

Laut der Chiemgau-Zeitung hat der erste Herrenchiemsee-Lauf dazu geführt, dass die Gästeankünfte im April deutlich angestiegen sind. Die Sommermonate seien oft schon von alleine komplett ausgebucht. Deswegen sei es wichtig, auch die anderen Monate mehr auszulasten. Insgesamt sind von Januar bis Juni knapp 41.000 Urlauber nach Prien gekommen, was ein Plus von 5,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ist. Sie bleiben im Schnitt 3,4 Tage. Auch für den Herbst ist deswegen ein ausgiebiges Programm geplant. Unter anderem mit dem Straßenkunstfestival Anfang Oktober.