Platz für neues Wasserburger Feuerwehrhaus wird geschaffen

Gärtnerei Gewächshaus

Die Wasserburger Traditionsgärtnerei Hirneiß gibt es bald nicht mehr – zumindest nicht mehr in der momentanen Form.

Nach fast 140 Jahren werden derzeit die Gewächshäuser abgebaut. Nach und nach werden die neun Gewächshäuser entfernt. Auf einem kleinen Teil des Geländes wurden aber auch schon zwei kleinere aufgestellt. Damit soll es auf wenigen Quadratmetern weitergehen. Auch der Blumenladen mit mehreren Angestellten und der Friedhofsdienst bleiben bestehen. Die Arbeiten sollen rund drei Monate dauern. Auf dem Gärtnereigelände entsteht das neue Feuerwehrhaus. Die Stadt hat das Gelände bereits erworben.

Ausführliches zu diesem Thema lesen Sie hier