Platz 26. für Oberaudorfer Constantin Schmid bei Vierschanzentournee

0104 Schmid

Pius Paschke aus Kiefersfelden hatte das Duell gegen starken Slowenen Ziga Jeler verloren und damit den Einzug ins Finale in Innsbruck verpasst. Besser lief es für Constantin Schmid vom WSV Oberaudorf.


Er erreichte im Finale Platz 26. Für Schmid war es in Innsbruck eine Premiere. Das nächste Springen der Vierschanzentournee ist dann schon morgen und übermorgen in Bischofshofen beim Dreikönigsspringen.