Plastikspinne sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr Kolbermoor

Feuerwehr Blaulicht

Wegen einer vermeintlichen Vogelspinne ist die Freiwillige Feuerwehr Kolbermoor heute Früh ausgerückt. Eine Mitarbeiterin eines Lebensmittelmarktes entdeckte die Spinne unter der Kunststofffolie des Obstkartons. Als die Feuerwehr eintraf, stellte sich heraus, dass es sich um eine Plastikspinne handelte.

Das Plastiktierchen konnte verletzungsfrei und ohne den Einsatz von Betäubungsmitteln oder schwerem Gerät eingefangen werden, heißt es in einem Facebook Post der Feuerwehr. Die Feuerwehrler tauften die Spinne vorübergehend „Joe“. Sie fand ihr neues zuhause in den Spinden der aktiven Kameraden.