Planungsunterlagen zu A8-Ausbau werden ausgelegt

Autobahn A8 bei Umrathshausen Hötzi

Die A8 bei Frasdorf soll ausgebaut werden – noch dieses Jahr sollen die Planungsunterlagen dazu nochmal ausgelegt werden.

Dann haben alle Beteiligten nochmal die Möglichkeit, Stellung zu beziehen. Das Verfahren wird mit dem sogenannten „Planfeststellungsbeschluß“ durch die Regierung von Oberbayern beendet, der Baurecht bedeutet, wenn keine Klagen erhoben werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass das der Fall ist, ist eher niedrig. Laut OVB hat der BUND-Naturschutz bereits eine Klage gegen den Ausbau angekündigt. Geplant ist ein sechsspuriger Ausbau plus Seitenstreifen. Im Bereich der Gemeinde ist außerdem ein Tunnel geplant, um sie von der Autobahn zu entlasten. Allerdings regt sich auch bei einigen Anwohnern und Grundstücksbesitzern Widerstand gegen das Projekt. Bürgermeisterin Marianne Steindlmüller hofft trotzdem auf einen Baubeginn 2021/22.