Planungsdialog jetzt auch zwischen Großkaro und Grafing

Schön langsam läuft auch der Planungsdialog für den Brennernordzulauf im Bereich zwischen Großkarolinenfeld und Grafing an. Heute trafen sich die Bürgermeister der neun betroffenen Kommunen mit Vertretern der Bahn in Grafing zu ersten vorbereitenden Gesprächen.

So soll auch dort, ähnlich wie im Inntal, ein Planungsdialog bis 2022 den Verlauf einer Neubaustrecke zwischen Grafing und Großkarolinenfeld erarbeiten. Sobald eine Trasse gefunden sei, könne man auch die Kosten benennen, heißt es seitens der Bahn.