Planungen zu den neuen Posthöfen stehen

stadt rosenheim

Der Bauausschuss der Stadt Rosenheim hat ein wegweisendes Projekt auf den Weg gebracht: Die Umgestaltung der Posthöfe. Auch wenn das Projekt noch in weiter Ferne ist, die Planungen werden jetzt konkret.

So soll das lange Gebäude entlang der Bahnhofsstraße unterbrochen werden und einen Zugang zu den Innenhöfen schaffen. Außerdem sollen in der Mitte des rund 22.0000 Quadratmeter großen Areals sowie an der Anton-Kathrein-Straße zwei neue Gebäude entstehen. Die Nutzung sieht Büros, Wohnungen und Geschäfte vor. Das Wichtigste dabei: Die Durchlässigkeit. Es soll einen direkten Zugang zum Salinplatz geben, zwischen den Gebäuden viel lebendigen Raum. Bis es soweit werden aber viele Jahre vergehen, von guten drei Jahrzehnten war im Bauausschuss die Rede.