Planungen für Gewerbegebiet werden konkreter

Planungen Symbol

Das geplante Gewerbegebiet im Rosenheimer Stadtteil Brucklach nimmt Formen an. Mittlerweile gibt es einen Vorentwurf, der bei den Stadträten allgemein gut angekommen ist.

Demnach könnte das Gewerbegebiet über einen neuen Kreisel in der Miesbacherstraße und der Brucklacherstraße erreichbar sein. Die geplante Fläche grenzt dann im Norden an die Miesbacherstraße. Im Süden wird sie durch die Hochwasserschutzlinie der Kalten begrenzt. Ein Verkehrsgutachten empfiehlt, dass in dem Gebiet kein Einzelhandel angesiedelt wird. So könnte ein größeres Verkehrsaufkommen verhindert werden, heißt es. Im Moment wird die Fläche landwirtschaftlich genutzt. Durch Ausgleichsflächen wäre das Gebiet auch umweltschutzrechtlich umsetzbar. Als nächstes folgt die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden.