Planungen für 850-Jahr-Feier in Gstadt

Die Gemeinde Gstadt wird 850 Jahre alt – das soll in diesem Jahr groß gefeiert werden. Im Gemeinderat wurden die Details zur Jubiläumsfeier vorgestellt. Vom 03. Bis zum 05. August ist es soweit. Dann feiert die Gemeinde Gstadt ihr 850-jähriges Bestehen.Bei einer gemeinsamen Sitzung mit den örtlichen Vereinen in dieser Woche wurden Ideen gesammelt. Demnach soll auf dem Hofanger-Gelände eine mobile Bühne aufgestellt werden. Dort finden das ganze Wochenende verschiedene Veranstaltungen statt. Unter anderem soll es mehrere Konzerte geben. Die Vereine kümmern sich um die Bewirtung. Auch ein Feldgottesdienst ist geplant. Die Gemeinde lässt sich das Festwochenende 10.000 Euro kosten.

In einem weiteren Punkt der Sitzung ging es um eine Studie zur Einführung eines neuen Mikro-ÖPNV-Systems am Chiemsee. Der Gemeinderat genehmigte dafür 1.200 Euro. Angedacht ist ein modernes Sammeltaxi-System. Zunächst soll es in einigen Chiemsee-Gemeinden installiert werden. Vor der Einführung soll mit der Studie der genaue Bedarf ermittelt werden. Auslöser für die Planung war die Einstellung des Nachtexpress Chiemgau. Dafür soll ein passender Ersatz gefunden werden.