Planmäßige Baumfällarbeiten rufen Polizei auf den Plan

Baumfällarbeiten

Baumfällarbeiten im Ramerberger Ortsteil Zellerreit haben jüngst die Polizei auf den Plan gerufen.

Ein Grundstückseigentümer war dazu aufgefordert worden Totholz zu entfernen. Einige Anwohner waren wegen der Aktion besorgt – unter anderem, weil sie befürchteten, dass eine Zufahrt zum potentiellen Sportplatz Zellerreit gebaut werden sollte. Damit habe die Aktion aber nichts zu tun gehabt, so der Eigentümer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Es sei nur um die Sicherheit der Gemeindestraße gegangen.