Pilotprojekt des Erzbistums auch in der Region

Kirche Symbolbild

Das Erzbistum München und Freising startet ein Pilotprojekt – davon betroffen sind auch Gläubige im Landkreis Rosenheim. Der Pfarrverband Feldkirchen-Höhenrain-Laus soll künftig von einem Team geleitet werden.Das Erzbistum München und Freising erprobt die gemeinsame Leitung durch Haupt- und Ehrenamtliche. In drei Pfarrverbände wird das Projekt getestet. Darunter eben auch Feldkirchen-Höhenrain-Laus. Pastoralreferentin Judith Seipel, Pater Ryszard Basta und Pastoralreferent Harald Petersen bauen das neue Leitungsteam dort derzeit auf. Bei dem Ganzen handelt es sich um einen Versuch. Nach einiger Zeit wird Bilanz gezogen und entschieden, wie es weitergehen soll. Als Grundlage dient das 2013 initiierte Projekt „Pastoral planen und gestalten“. Damit soll auf den Rückgang an Priestern und pastoralen Mitarbeiter reagiert werden.