Photovoltaikpark in Schechen soll 800 Haushalte versorgen können

Solarenergie

Energie aus der Sonne – auch in der Region wird verstärkt auf Photovoltaik gesetzt. Unter anderem in Schechen. Dort werden die Planungen für eine große Photovoltaikanlage konkreter.

In Schechen entsteht ein 53.000 Quadratmeter großes Photovoltaikfeld. Die Anlage wird bei Hochstätt errichtet. Die Fläche soll mit Solarmodulen bestückt werden, die maximal 2,70 Meter hoch sind. Nach der Nutzung könnte alles zurückgebaut werden. Mit der Anlage sollen rund 2,8 Millionen kWh Strom pro Jahr erzeugt werden. Damit können rechnerisch 800 Haushalte mit Sonnenenergie versorgt werden. Neben der Stromgewinnung soll der Solarpark auch als Rückzugsort für bedrohte Tiere dienen und die Biodiversität fördern.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier