Pflegerin sitzt in Untersuchungshaft

Pflege Symbolbild

Eine 49-jährige Pflegerin soll ein pflegebedürftiges Ehepaar schwer misshandelt haben. Die 49-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

Verwandte des Ehepaares bemerkten die Verletzungen am Freitagabend. Die 83 und 76 Jahre alten Opfer wiesen erheblichen Verbrühungen und Hämatomen auf, die von Anwendung stumpfer Gewalt stammten. Das schwer verletzte Ehepaar wurde in einer Klinik stationär behandelt. Im Rahmen der Ermittlungen wurde, die aus Polen stammende Pflegerin festgenommen. Die Ermittlungen zum Motiv laufen derzeit noch an, so die Polizei.