Pferd aus Moor gerettet

Pferd

Ein Einsatz der besonderen Art hatte gestern die Feuerwehr in Seebruck. Ein Pferd ist im Moor versunken und musste herausgezogen werden.

Laut Medienberichten führten zwei Reiter ihre Pferde über einen schwimmenden Steg, als es plötzlich unter dem Steg krachte. Vermutlich war etwas Eis gebrochen. Eines der Tiere erschreckte sich durch das Geräusch allerdings und trat neben den Steg. Auf dem weichen Boden wurde das Pferd panisch, wodurch es immer weiter einsank. Die Feuerwehr musste das Tier mit Schlingen und Gurten händisch aus dem Moor ziehen. Das Pferd blieb unverletzt.