Pfelgerin bestielt Bewohner

Die Polizei hat eine 21-jährige Pflegekraft aus Rosenheim festgenommen. Ihr wird vorgeworfen, immer wieder Geld von den Bewohnern des Alten- und Pflegeheimes genommen zu haben. Die Diebstähle gab es schon Mitte November.

Seitdem war die Pflegerin im Fokus der Ermittlungen, ihr konnte aber nichts nachgewiesen werden. Jetzt hat sich die Rosenheimerin offenbar bei der Vernehmung in Widersprüche verstrickt. Demnach gab sie an, dass sie die Erlaubnis hatte, an die Geldbeutel der Bewohner zu gehen. Dabei legte sie auch Tätigkeitsnachweise vor, die allerdings gefälscht waren. Die Frau hat mittlerweile auch schon ein Teilgeständnis abgelegt.