Pfaffenhofener Ortszentrum soll verschönert werden

Bauarbeiten Straßenbau Pylone

Nachdem die B15 nicht mehr durch den Schechener Ortsteil Pfaffenhofen läuft, versucht die Gemeinde jetzt, die Ortsmitte zu verschönern. Das Problem: Die Straße gilt nach wie vor als Bundesstraße.

Bevor die Gemeinde tätig werden kann, muss die Bundesstraße umgewidmet werden. Erst dann kann die Gemeinde mit der Ortsverschönerung starten. Derzeit steht sie in Verhandlungen mit dem Straßenbaumt. Denn die alte B15 weist Schäden auf, die entweder vor der Umwidmung repariert oder bezahlt werden müssen. Sollte sich das Straßenbauamt um die Schäden kümmern, müssten die gebildeten Arbeitskreise mit ihren Ideen zur Dorfverschönerung warten. Darum könnte sich auch die Gemeinde nach einer Umwidmung um die Schäden kümmern, was das Bauamt aber bezahlen müsste. Über die Höhe der Entschädigung wird derzeit verhandelt.