Petition gegen Seilbahnausbau in Aschau offiziell überreicht

Kampenwandbahn Petition Uebergabe

Gegen den Ausbau der Kampenwandseilbahn in Aschau klagt bereits der Bund Naturschutz. Die Unterlagen einer Online-Petition zu dem Thema hat nun Rosenheims Landrat Otto Lederer erhalten.

Rund 7.000 Unterschriften wurden gesammelt. Sie fordern ebenfalls, dass die Kampenwandbahn nicht ausgebaut wird. In einem Gespräch stellte aber Landrat Lederer klar, dass das Landratsamt nach Vorgaben arbeiten muss. Den Fakten nach stand dem Seilbahnbetreiber eine Genehmigung zu, heißt es vom Landratsamt. Dagegen klagt der Bund Naturschutz. Geplant ist eine 8er-Kabinenbahn, bislang können vier Personen pro Kabine befördert werden.