Personen in Bad Aibling mit Schreckschusswaffe bedroht

Polizeiauto 1

Ein junges Pärchen ist gestern Abend in Bad Aibling von einem Mann mit einer Schreckschusswaffe bedroht worden. Ein 18-Jähriger Riederinger teilte der Polizei mit, dass ein Unbekannter in der Altwasserstraße eine Waffe gezogen hatte. Die Beamten fanden vor Ort einen 24-jährigen Bad Aiblinger – und bei ihm die entsprechende Waffe.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Er war betrunken und befand sich laut Polizei in einem psychischen Ausnahmezustand. Er wurde ein eine psychiatrische Fachklinik gebracht. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.