Personelle Kapazität des Rosenheimer Gesundheitsamtes ausgeschöpft

Arbeit Beratung

Die personelle Kapazität des Rosenheimer Gesundheitsamtes zur Nachverfolgung von Corona-Kontaktpersonen ist ausgeschöpft.

Das gab heute das Landratsamt bekannt. Derzeit arbeiten insgesamt 90 Menschen daran die positiv Getesteten zu betreuen und die Kontaktpersonen nachzuvollziehen. Darunter sind 16 Reservisten, elf Polizeibeamte und 20 Soldaten. Noch ist die Rosenheimer Gesundheitsbehörde in der Lage die Kontaktpersonen tagesaktuell zu ermitteln. Dem Gesundheitsamt werden derzeit täglich bis zu 145 neue Corona-Fälle gemeldet.