Per Haftbefehl gesuchter Mann geschnappt

Bundespolizei Kontrolle Kelle nachts

Zwei Haftbefehle und eine falsche Zulassung ein falscher Führerschein – das ist die Wochenendbilanz der Grenzpolizei Raubling.

So haben die Fahnder unter anderem am Sonntag auf der A8 Richtung Salzburg einen 36-jährigen Fahrer angehalten. Das Fahrzeug fuhr mit einer gefälschten Zulassung. Außerdem wurde der Mann wegen Diebstahls per Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Aachen gesucht. Der 36-jährige konnte einen Haftbefehl abwenden, indem er einen dreistelligen Rechnungsbetrag zahlte.