Per Haftbefehl gesucht, bei Oberaudorf geschnappt

Anhaltesignale missachtet, kurze Verfolgungsjagd und am Ende Untersuchungshaft – die Rosenheimer Bundespolizei hat am Wochenende einen per Haftbefehl gesuchten Rumänen geschnappt. Der hatte an der Kontrollstelle Kiefersfelden auf der A93 statt anzuhalten Gas gegeben und konnte erst bei Oberaudorf aus dem Verkehr gezogen werden.

Der Grund für die Flucht: Er war wegen besonders schweren Diebstahls von der Staatsanwaltschaft Koblenz gesucht worden, weil er auf einer Baustelle 1500 Meter Kabel gestohlen haben soll. In seinem Auto fand die Polizei zudem verschiedene Aufbruchswerkzeuge, jetzt wird geprüft, ob er weitere Straftaten auf dem Kerbholz hat.